erweiterung der aufzuchtanlage vom barschkeller

Projekt 2012, Erweiterung der Aufzuchtanlage vom Barschkeller um 4350 Liter.

Wir betreiben zusätzlich zu unserer Verkaufsanlage einen Kellerraum in dem wir unsere eigenen Nachzuchten bis zum Verkauf groß ziehen. In diesem nicht für die Öffentlichkeit zugänglichem Keller ist noch ein wenig Platz… Aber das sollte sich ändern! :-)

Barschkeller Umbau 2012-1

In dem bisher nicht aquaristisch genutzten Teil des Kellerraums sollten nach genauen Berechnungen 4 einzelne Blöcke (mit insgesamt 16 Aquarien) Platz finden. Zuerst musste der Teil des Kellers, in dem die neuen Aquarienblöcke stehen sollten, ausgeräumt werden.

Barschkeller Umbau 2012-2

 

Nachdem das geschehen war wurde eine alte Zwischenwand, die damals als Abgrenzung zu Öltanks angelegt wurde, abgerissen. Die Wände wurden gespachtelt und gestrichen. Teile der Außenwand haben wir zusätzlich noch von innen gedämmt damit wir die Wärme (wir heizen ausschließlich über Raumheizung) im Raum halten können.

Barschkeller Umbau 2012-3

Ein Hintergrund für die rechten Becken wurde direkt auf die Wand angelegt. Nachdem diese Arbeiten fertig gestellt waren haben wir den Fußboden mit einem neuen Glanz versehen. Die neu geschweißten und mit Rostschutz Lack gestrichenen Stahlgestelle wurden eingesetzt und mit Bauten Schutz Matten, die als Beckenauflage dienen sollte, versehen.

Barschkeller Umbau 2012-4

Die bestehende Luftringleitung wurde modifiziert, erweitert und neue Anschlüsse wurden eingesetzt. Die Vorbereitung im Keller war so gut wie abgeschlossen, die Aquarien konnten kommen! Das Filtermaterial für die einzelnen Aquarien wurde geschnitten und ausgewaschen. Jetzt haben wir die Luftheber gebaut, die wir zum Betreiben der Filter benötigten. Nachdem die Aquarien geliefert wurden mussten wir nur noch die Filterscheiben abmessen, schneiden, bohren und anschließend einkleben. Bei den drei 500 Liter und den zwei 375 Liter Aquarien haben wir noch die Rückwände der Becken mit Binderfarbe in einem schönen Blau gestrichen.

Barschkeller Umbau 2012-4
Barschkeller Umbau 2012-5

Die Aquarien wurden in die Gestelle eingesetzt, die Filtermaterialien und die Luftheber eingebaut und angeschlossen. Nachdem wir die 4mm starken Makrolon Hohlkammer Platten, die wir als Abdeckscheiben nutzen, geschnitten haben, wurden die Becken befüllt. Nachdem wir die Aquarien mit lebenden Bakterienkulturen und mit zusätzlich gebrauchtem Filtermaterial „geimpft“ hatten konnten die Fische schon recht zügig einziehen.

Barschkeller Umbau 2012-6

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *